Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender

Foren-Übersicht » Adventskalender 2019




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Adventskalender - Texte
 Beitrag Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:15
Beiträge: 96
Der Abend ist weit fortgeschritten, und man hat sich nach dem opulenten Abendessen in den Pavillon in Yugans Garten zurückgezogen, um den Abend ausklingen zu lassen. Viele Gäste haben sich zurückgezogen, zurückgeblieben sind die Besucher vom Festland und eine Handvoll der engsten Dämmerkrieger-Freunde von Dai.
Die Stimmung ist gut, der Alkohol fliesst in Strömen, und je später der Abend, desto mehr verschwimmen die Grenzen zwischen Völkern und Rassen, Herkunft und Kultur. Man plaudert angeregt, während ein paar Barden noch ihre Lieder zum Besten geben. Die Nacht schreitet voran...

... und dann verabschieden sich die Barden gähnend, und es wird ruhiger. Hier und da ist ein verhaltenes Gähnen hinter vorgehaltener Hand zu sehen, die Gespräche werden leiser, immer wieder ist es still. Und während die einen in ihren Stühlen immer mehr in sich zusammensinken und immer öfter müde blinzeln, werfen sich andere anzügliche Blicke zu, und das Knistern ihnen wird immer deutlicher spürbar.
Es ist eindeutig, dass dieses Fest sich dem Ende nähert, bald werden sich diese und jene unter Vorwänden zurückziehen, einzeln oder zu zweien, um ihren Schlaf oder ihr Vergnügen zu finden.

Hoch steht der Mond am Himmel und wirft sein silbernes Licht auf den Garten, vom Meer her ist die sanfte Brandung zu hören, irgendwo ruft ein Käuzchen. Die Nacht ist eigentlich noch jung... Hatte man nicht mal gesagt, man würde bis zum Morgengrauen feiern?


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 12:44 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adventskalender - Texte
 Beitrag Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 13:28 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Jan 2019, 22:39
Beiträge: 215
Die Nacht schreitet voran, das Fest erlahmt, und ich spüre dumpfes Grauen in mir aufsteigen, wenn ich an das denke, was unweigerlich folgen wird. Sie werden sich zurückziehen, zusammen... allein... werden schlafen... zusammen... allein. Und ich?
Ich will nicht schlafen, kann nicht schlafen... Zu sehr treiben mich die Ereignisse der letzten Woche um. Und... ich kann nicht dorthingehen, wo ich hingehen möchte. Nicht heute Nacht. Vielleicht nie wieder.
Ich schlucke leer, spüre ein Brennen in meiner Kehle, das nicht vom Schnaps herrührt, sondern von einer plötzlichen Enge in der Brust... Angst? Trauer? Wut? Enttäuschung?

Mein Blick fällt auf eine Flasche mit diesem grässlichen Reiswein, und ich greife danach, trinke sie in zwei, drei Schlucken aus und spüre, wie das eine Brennen das andere ersetzt. Die Flasche ist kühl und glatt in meiner Hand, ich drehe sie einmal zwischen meinen Fingern, ein alter Taschenspielertrick, um fingerfertig zu bleiben...

Und dann habe ich eine Idee. Die perfekte Verlängerung eines plötzlich eher langweilig gewordenen Polterabends...
"Hey!" rufe ich aus. "Kennt ihr Flaschendrehen? Pflicht oder Wahrheit?"


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adventskalender - Texte
 Beitrag Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 14:38 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Jan 2019, 22:39
Beiträge: 215
Die erste Reaktion ist bei manchen Lachen, bei anderen Schock, bei noch anderen Skepsis. Aber der Alkoholpegel ist hoch genug, dass bald einmal Bänke und Stühle hergeschleppt werden, um einen Kreis in der Mitte des Pavillons zu bilden. Ich bin es höchstpersönlich, der die Flasche platziert und dann zu Seth und Dai blicke. "Will einer von euch anfangen?"
Seth wird puterrot und Dai rollt nur mit den Augen. 'Dir gebührt die Ehre, wenn du schon so Schnapsideen hast', sagt er, und ich grinse und nicke. Alle Blicke ruhen auf mir, ich schenke ein strahlendes Lächeln in die Runde und drehe die Flasche...

... und das Glück ist mir hold: Die Flasche könnte genauer nicht auf Seth zeigen - wär's ein Pfeil, hätte er Seths Herz durchbohrt... Der Effekt wäre vermutlich der selbe: Seth sieht aus, als ob er gleich tot umfallen würde mit seinen schreckgeweiteten Augen, und ich höre, wie sein Pulsschlag sich verdoppelt.

Ein bisschen tut er mir ja fast leid, unser Bräutigam, und so lächle ich ihn freundlich an. Fangen wir zahm und harmlos an, würde ich sagen...

"Seth, sag mir doch bitte, was würdest du tun, wenn du für einen Tag eine Frau wärst?" frage ich ihn grinsend. "Falls du mir das nicht beantworten möchtest, hätte ich gern, dass du sehr theatralisch ein Kleidungsstück ausziehst, dessen sich alle anderen dann auch gleich entledigen müssen, wissend, dass du das so entschieden hast - ich natürlich ausgeschlossen."

Gespannt blicke ich ihn an. Er macht den Anfang, er kann jetzt auch gleich aufgleisen, wie schnell das Niveau in dieser Runde sinken wird...


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Adventskalender 2019


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

Tags

Alkohol, Erde, Essen, Garten, Liebe, Meer, Mond, NES

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: NES, Erde, USA, Bild, Kinder

Impressum | Datenschutz