Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender

Foren-Übersicht » Ende und Anfang




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2289 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 229  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Fr 27. Dez 2019, 14:39 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:04
Beiträge: 4511
Müde vom Tag heute rücke ich die letzten Instrumente gerade und vergewissere mich noch einmal das alle Kräuter da sind wo sie hingehören und schließe dann den Behandlungs- und Übungsraum um zu meinem eigenen Zimmer zu gehen.
Später werde ich mir noch etwas essen holen aber jetzt brauche ich erstmal kurz meine Ruhe. Was Dai wohl gerade tut?
Die neuerliche Trennung tut fast genauso weh, auch wenn ich diesmal weiß das wir uns schneller Wiedersehen werden. Aber ... es ist anstrengend. Vor allem mit diesen Eltern.
„Warum können sie mich nicht einfach in Frieden lassen“, murmele ich und schließe erneut die Tür hinter mir. Diesmal die zu meinen privaten Räumen. Müde werfe ich mich voll angezogen aufs Bett, nur kurz die Augen ausruhen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: Fr 27. Dez 2019, 14:39 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Sa 28. Dez 2019, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 14:49
Beiträge: 155
Irgendwann ist Hektik in der Küche, dann wird es ruhig. Zweimal tritt jemand ein, zweimal verharre ich in der Dunkelheit hinter der Tür, unentdeckt und froh darüber, nicht einmal einen Zauber wirken zu müssen.
Nach und nach verklingen auch die Stimmen vom Esssaal draussen, und ich warte noch weiter ab, lausche auf sich entfernende Schritte und dann, als ich sicher bin, dass es jetzt ruhig ist und dass jetzt auch jeder, der nach dem Essen noch kurz eine Schramme vom Heiler verbinden lassen wollte, das erledigt hat, wage ich meine Teleportation...

... und springe in Seths Zimmer.

Er liegt komplett angezogen auf dem Bett und schläft. Lächelnd betrachte ich ihn, trete etwas näher und schwanke, ob ich ihn wecken soll, oder nur eine Nachricht hinterlassen. Aber nein, die Zeit drängt, und so räuspere ich mich, während ich mitten im Raum stehenbleibe. Irgendwie kommt mir diese Szene schon fast vertraut vor...


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Sa 28. Dez 2019, 00:27 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:04
Beiträge: 4511
Ich schlafe nicht, nein ich will wirklich nicht einschlafen nur ein wenig dösen, ein wenig... Es kommt mir vor wie nur wenige Sekunden Schlaf als sich etwas oder besser jemand in meinem Zimmer räuspert. Die Augen weit aufgerissen und die Hand ganz automatisch zu einem Abwehrzauber erhoben, setze ich mich auf und falle dann wieder zurück in die Kissen als ich sehe wer da im Kerzenlicht steht.
„Geist, wird das jetzt zur Gewohnheit das ihr mich so aufsucht?“, frage ich und nutze den Moment um mein rasendes Herz zur Ruhe zu bringen, dann rappele ich mich auf und trete dem Dämmerkrieger entgegen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Sa 28. Dez 2019, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 14:49
Beiträge: 155
Ich hebe mit einem Lächeln die Hand. "Shhh", sage ich leise. "Ich habe einen Auftrag und komme in zwei Tagen wieder hier vorbei. Dann nehme ich alles mit, was Euch wichtig ist... Alles, was Ihr nicht verlieren wollt, wenn Ihr... zu Tode kommt."
Ich lasse meinen Blick durch den Raum schweifen. "Bücher und so... Es darf nicht zuviel sein, damit es nicht auffällt, aber es gibt sicher ein paar Dinge, die Ihr behalten möchtet, die Ihr aber nicht... äh... zum Sterben mitnehmen könnt. Zwei Tage", wiederhole ich dann noch einmal. "Dann hole ich die Sachen ab. Sollten nicht mehr als zwei Taschen sein, damit ich es problemlos teleportieren kann."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Sa 28. Dez 2019, 00:39 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:04
Beiträge: 4511
Nun trommelt mein Herz freudig bei dieser Nachricht von Geist und ich nicke eifrig. „Ich habe verstanden und werde alles zusammen packen was nicht mit mir äh sterben soll. In zwei Tagen, die Taschen werden bereit stehen“, verspreche ich denn Dämmerkrieger.
„Wie geht es Dai? Alles in Ordnung bei ihm?“


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 14:49
Beiträge: 155
Ich nicke. "Es geht ihm soweit gut. Er hat viel zu tun, schreibt Berichte vom Tal, wird ausgefragt, versucht seine Gedächtnislücke zu schliessen... Und ausserdem knüpft er alte Kontakte." Ich trete verlegen von einem Fuss auf den anderen, weiss nicht, wie viel ich Seth sagen soll und darf. Aber ja, es geht ihm gut, auch wenn er... sich wohl einsam fühlt", schliesse ich etwas unbeholfen den Satz ab.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 01:04 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:04
Beiträge: 4511
Ich lächle, beruhigt aber auch ein wenig traurig und nicke dann. "Danke Geist, wenn du kannst dann sag ihm, das ich mich auf ihn freue", nun kann der Dämmerkrieger wieder gehen wenn er will, ich will ihn nicht noch länger hier festhalten. Und er sieht nicht gerade aus als würde er sich wohl fühlen, obwohl das bei ihm noch schwerer zu sagen ist als bei anderen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 14:49
Beiträge: 155
"Natürlich kann ich ihm das sagen." Ich nicke. "Ich bin leider etwas in Eile", sage ich dann doch. "Ich habe schliesslich nur zwei Tage Zeit, um bis nach Ygg-Chall zu kommen und von dort aus weiter bis nach Grimheim - und wieder zurück." Ich schnaube. "Sollte ich also die Taschen nicht in zwei Tagen abholen, dann war's wohl einfach weiter, als ich gedacht hatte, und es dauert noch ein, zwei Tage länger. Kommt auch auf die Sturköpfigkeit der Zwerge an..."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 01:26 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:04
Beiträge: 4511
"Wenn die Taschen einmal gepackt sind können sie auch gut länger so stehen bleiben", sage ich mit einer wegwerfenden Handbewegung. "Ihr sollt mit den Zwergen sprechen?"


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 01:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 14:49
Beiträge: 155
"Ja, mit zwei Zwergen, die Dai noch von irgendwann etwas schulden." Ich zucke mit den Schultern. "Keine Ahnung, ich habe weder Erfahrung mit Zwergen, noch kenne ich Einzelheiten, aber er sagte, sie würden seinen Wunsch nicht ausschlagen können."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2289 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 229  Nächste

Foren-Übersicht » Ende und Anfang


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, USA, Haus

Impressum | Datenschutz