Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender

Foren-Übersicht » Ende und Anfang




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 38  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 00:39 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:04
Beiträge: 2737
"Oh, das klingt nach einer guten Geschichte", sage ich als Geist meint dass die Beiden Dai noch etwas Schulden würden. "Dann passt gut auch Euch auf Dämmerkrieger, im Idealfall sehen wir uns in zwei Tagen", verabschiede ich ihn mit einem Lächeln.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2019, 13:49
Beiträge: 153
Ich lächle, nicke... und teleportiere mich hinaus. Mal sehen, ob ich den straffen Zeitplan einhalten kann...


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: So 29. Dez 2019, 09:15 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:04
Beiträge: 2737
Einen Moment lang starre ich auf den Fleck, wo Geist eben noch gestanden hat, dann aber zucke ich zusammen. Ich wollte baden, danach etwas essen und nun war noch eine weitere Aufgabe hinzu gekommen, mein Blick schweift über meinen voll bepackten kleinen Raum. Das meiste war entbehrlich, einiges jedoch nicht.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Mo 30. Dez 2019, 11:00 
Online
Dämmerkrieger
Dämmerkrieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:10
Beiträge: 2563
Langsam schlendere ich der Strasse entlang auf mein Haus zu und ertappe mich dabei, wie ich immer wieder auf meinen Arm blicke. Seit Rowans kurzer Mitteilung hat er sich nicht mehr gemeldet, und von Geist habe ich gar nichts gehört - nicht das Geringste. Ob er Seth getroffen hat? Wie er wohl reagiert hat?
'Dai, du benimmst dich wie ein verliebter Esel', schimpfe ich mich kurz darauf selber, und seltsamerweise ist es dieser eine Gedanke, der meine Laune hebt. Ich habe jetzt lange genug in Selbstmitleid geschwelgt, es ist an der Zeit, dass ich anfange zu handeln!

Meine Schritte werden schneller, und als ich auf den schmalen Weg zu meinem Haus abzweige, freue ich mich schon fast auf das, was ich als nächstes vor habe.
... bis ich sehe, dass die Haustüre offen steht.
Rowan ist auf dem Festland, Gayan ist an Verhandlungen mit den Seeelfen und Yugan, dem ich noch zutrauen würde, bei mir einfach so einzudringen, sass vorhin noch an einem Bericht, als ich mich auf den Heimweg gemacht habe. Kurz gesagt: Es gibt niemanden, der jetzt hier sein dürfte...
Ich ziehe einen Dolch und gehe geduckt näher heran, wobei ich die Tatsache verfluche, dass ich heute nur mit diesem einen Dolch das Haus verlassen habe. Verdammt, ich bin wirklich nachlässig geworden!


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Mo 30. Dez 2019, 17:31 
Online
Dämmerkrieger
Dämmerkrieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:10
Beiträge: 2563
Zwei Paar Schuhe stehen am Eingang, und es riecht seltsam frisch. Schnuppernd bleibe ich stehen, streife selber die Schuhe ab und schleiche dann so leise wie möglich ins Innere des Hauses, auch wenn ich schon ahne, dass hier keine Feinde zu erwarten sind.
Lian steht auf der Veranda und fegt die Holzdielen mit einem struppigen Reisigbesen. Ich blicke zu ihm hin, richte mich auf und räuspere mich. Zufrieden stelle ich fest, dass er zusammenzuckt.
"Lian." Lächelnd trete ich auf ihn zu. "Ich wusste nicht, dass ihr vorbeikommen wollt..."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Mo 30. Dez 2019, 17:43 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:04
Beiträge: 2737
Nachdenklich laufe ich die Treppen hinunter zu der heißen Quelle und stelle erfreut fest dass ich lang genug geschlafen habe, dass das Bad leer ist. Niemand ist da der mich irgendetwas fragen kann und dafür Danke ich Elrath auf Knien. Nach dem heutigen Tag mit mehreren neugierigen Heilerlehrlingen habe ich nichts gegen etwas Ruhe und Frieden, ohne meinen Kopf anstrengen zu müssen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 2. Jan 2020, 01:07 
Online
Dämmerkrieger
Dämmerkrieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:10
Beiträge: 2563
Lian ist sichtlich verlegen, lächelt mich aber an, und als ich ihn umarme, ist er im Gegensatz zu Rowan nicht überrascht, sondern drückt mich an sich wie einen lange verloren geglaubten Sohn.
"Dass du wieder da bist", sagt er nur und hält mich fest. "Dass du wieder da bist."
Ich könnte mir einbilden, Tränen in seinen Augen zu sehen, aber so weit will ich gar nicht erst denken - und muss ich auch nicht, denn im nächsten Moment werde ich von hinten gepackt und gedrückt und festgehalten, höre Lachen und Weinen und bin im Kreise meiner... Familie... Ja, meine Familie, wie ich es Seth so oft erzählt habe. Und auch wenn ich mich nicht zurückgemeldet habe und mich für einen kurzen Moment ein schlechtes Gewissen plagen will, verspüre ich eine tiefe Freude darüber, dass sie da sind.
"Rowan hat uns gesagt, dass du zurück bist", erklärt Lian schliesslich, und Nita fällt ihm ins Wort. "Kam dir selber ja nicht in den Sinn", knurrt sie mich an, und ich lache leise und hebe entschuldigend beide Hände. "Nein, noch nicht", antworte ich. "Ich wurde seit meiner Rückkehr von den Ereignissen überrollt..."
"Nocturnal", bestätigt Lian und nickt. "Ich hörte davon."
Ich rolle mit den Augen. "Unter anderem. Und endlose Berichte, Befragungen, Untersuchungen..."
"Und Liebeskummer." Nun ist es Nita, die mit den Augen rollt, und ich funkle sie an. "Was hat er euch erzählt?"
"Dass du den Drachenbund eingehen willst." Naira strahlt mich an, und es überrascht mich, dass gerade sie sich so für mich zu freuen scheint. "Und dass er aufs Festland geht, um ihn abzuholen oder so..."

Ich seufze. "Was dazu geführt habt, dass ihr hierher gekommen seid..."
"... weil du es alleine nicht geschafft hättest, das Haus bewohnbar zu machen", erklärt Nita spitz. "Die Staubflusen unter deinen Möbeln haben das Jagen und Sammeln hinter sich gelassen und erste Siedlungen gegründet - und sie treiben Handel und haben damit angefangen, Landwirtschaft zu betreiben."
Ich schlage halbherzig in ihre Richtung, und sie weicht lachend aus.
"Ich habe euch vermisst", gebe ich dann zu, und finde mich im selben Moment mit einem nassen Lappen in der Hand wieder.
"Wir dich auch", erklärt Naira. "In deinem Schlafzimmer kannst du nämlich gleich selber sauber machen, deine Sachen wollen wir nicht anfassen."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 2. Jan 2020, 13:19 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:04
Beiträge: 2737
Trotzdem ich alleine bin und mich niemand mit Fragen quält, läuft mein Kopf auf Hochtouren. Ich denke an Dai, an dass was wohl macht und vermisse ihn umso mehr als plötzlich etwas platscht und ich im nächsten Moment eine Welle heißen Wassers übers Gesicht bekomme.
"Verdammt, musste das sein?", knurre ich und wische mir das Wasser aus dem Gesicht.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 01:23 
Online
Dämmerkrieger
Dämmerkrieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:10
Beiträge: 2563
Ehe ich es mich versehe, bin ich am putzen, und irgendwie kommt es zu keinem Ende. Naira ist unglaublich hartnäckig, Nita überraschend handzahm und gehorsam, und selbst Lian tut, was er kann, um den beiden Frauen zur Hand zu gehen. So bleibt mir nicht viel anderes übrig, als ebenfalls zu kuschen und die Aufgaben, die Naira mir zuteilt, so gut wie möglich zu erledigen. Und zeitweise wünschte ich mir, ich könnte stattdessen einen einfachen Diebstahl ausführen, etwas ausspionieren, egal was, Hauptsache ein Auftrag und nicht diese Putzerei.
Aber als die Dämmerung hereinbricht, brennen auf der Veranda Laternen, die ich ewig nicht angezündet hatte, und das Haus wird von ihnen in ein warmes Licht getaucht. Naira hat gekocht, und zufrieden sitzen wir nun im Garten und essen, während die Glieder angenehm schwer werden.
"Du hast ein wunderschönes Haus", sagt Naira und lächelt. "Er wird es lieben."
"Das habe ich", antworte ich und lächle ebenfalls. "Aber nur dank euch."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 02:23 
Offline
Heiler
Heiler
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:04
Beiträge: 2737
Breit grinsend schaut mit Alan an und bewegt sich nun zügig auf mich zu. "Meine Sitzplatz ist belegt", warne ich ihn misstrauisch und deute neben mich, was ihn sich betroffen eine Hand auf die Stelle seines Herzens legen lässt.
"Ich bin untröstlich dass du denkst ich würde dir an die nicht vorhandene Wäsche gehen wo du doch jetzt vergeben bist", antwortet Alan mir mit einem Unterton, der seine Worte lügen straft und ich rolle mit den Augen.
"Du würdest mich also verschmähen wenn ich dir Avancen machen würde?", frage ich trocken und äußerst ungläubig was ihn dazu bringt mich mit der Unschuld eines Engels anzusehen. Aber bevor er den Mund aufmachen kann hebe ich warnen den Zeigefinger. "Wehe du lügst mich an", sage ich mit funkelnden Augen und Alan streckt mir die Zunge raus.
"Natürlich würde ich dich nicht abweisen du Spielverderber", murrt mein ehemaliger Liebhaber und macht es sich in der angrenzenden Sitznische bequem.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 38  Nächste

Foren-Übersicht » Ende und Anfang


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Essen, NES

Impressum | Datenschutz