Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender

Foren-Übersicht » Ende und Anfang




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 38  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 01:13 
Offline
Schattengreifer
Schattengreifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:14
Beiträge: 969
Wohnort: Dämmerinseln
Endlich reitet er aus der Festung, ich hab's schon kaum mehr geglaubt! Seit nunmehr fünf Tagen treibe ich mich hier in der Gegend herum, und auch wenn ich es Dai versprochen hatte, war ich kurz davor, mich über alles hinweg zu setzen und die Festung zu betreten. Morgen... spätestens übermorgen hätte ich es getan.
Aber nun gut, es besteht kein Grund mehr, mich mit Dai anzulegen - oder mit den Rittern... Er reitet mit ein paar Soldaten davon, und ich mache mich auf, ihnen im lockeren Laufschritt zu folgen. Vermutlich sichern sie nur die Gegend, und ich kann nur hoffen, dass sie nicht heute noch zurückkehren, sondern irgendwo da draussen übernachten. Ansonsten wären wir dann wieder bei Plan "wie mache ich Dai sauer"...

Meine Hand spielt mit mit meinem Dolch, wieder und wieder drehe ich ihn zwischen meinen Fingern im Kreis, wirble ihn herum und stecke ihn wieder ein, nur um ihn sofort wieder zu ziehen. Es hängt viel daran, dass ich den Wurf meines Lebens schaffe... Sie dürfen mich nicht sehen - nur Alan darf wissen, dass ich da bin.
Mein Schwanz zuckt bei diesem Gedanken, und ich atme tief durch und denke an einen nackten Elrath-Priester - nicht Seth, sondern so einen alten, faltigen Sack in der Greifenhauptstadt, der sich von Messwein ernährt. Es war einmalig. Es war gut - sehr gut sogar, aber er hat klargemacht, dass er nichts Dauerhaftes sucht, und ich suche es auch nicht.
Und doch. Wenn er mich jetzt entdecken würde... Ich für meinen Teil wäre einer kleinen Abwechslung nebst der... nun... Arbeit nicht abgeneigt.

_________________
In der Stille und im Schatten


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 15:47 
Offline
Schattengreifer
Schattengreifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:14
Beiträge: 969
Wohnort: Dämmerinseln
Irgendwie ist es ein verdammter Fluch mit diesen Rittern. Alan reitet mit seinem Trupp, als würden sie von Dämonen gehetzt, und auch wenn ich drei Stellen finde, wo sie kurz gerastet und die Pferde getränkt haben, sind sie doch immer wieder schon fort, wenn ich eintreffe. Zum Kotzen ist das!
Hatte ich am Morgen noch irgendwelche Vorstellungen von einem möglichen Aufeinandertreffen mit Alan, so ist mein aktueller Plan deutlich einfacher geworden: Das verdammte Messer platzieren, abhauen und irgendwo für die nächsten acht oder neun Stunden schlafen - und endlich diese beschissenen Stiefel ausziehen!

Und dann, als sich die Sonne schon dem Horizont zu neigt, muss ich mir eingestehen, dass ich dieses Mal wirklich kein Glück habe: Da ist ein jämmerliches Drecksloch von einem Dorf...
... und hier gibt es ein Gasthaus mit Stallungen. Und so, wie gerade zwei Jungen Wassereimer schleppen, würde es mich doch sehr erstaunen, wenn da nicht sieben Gäule eingestallt wären... und sieben Reiter im Gasthaus sässen und sich die Bäuche vollschlügen. Verdammt!

Mürrisch setze ich mich auf die grosse Dorflinde in Sichtweite des Gasthofs, suche mir eine breite Astgabel und mache es mir vorerst mal in Ruhe bequem. So schnell werden die nicht weiterreiten - und vielleicht bietet sich ja später im Dunkeln eine Gelegenheit, meine Nachricht zu überbringen...

_________________
In der Stille und im Schatten


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 19:10 
Offline
Adjutant
Adjutant
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2019, 17:57
Beiträge: 860
Zufrieden lehne ich mich nach dem einfachen, aber guten Mahl zurück. Die Männer schwatzen und und trinken Bier und für heute Nacht werden wir hier bleiben.
"Ich werde mir ein wenig die Beine vertreten Baran, habt ein Auge auf sie", brumme ich dem erfahrenen Soldaten neben mir zu und er nickt während bei den Jungs die Würfel ausgepackt werden. Froh mir nach den langen ritten die Steifheit etwas aus den Gliedern schütteln zu können schaue ich erst nach den Pferde, die von den Stalljungen aber sehr gut versorgt wurden, bevor ich mich zu einer Gewohnheitsmäßigen Runde aufmache um das Dorf zu kontrollieren. Manche Dorfbewohner trauen sich erst gewisse Probleme anzusprechen, wenn man nicht mehr in der Runde zwischen den anderen sitzt.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 20:10 
Offline
Schattengreifer
Schattengreifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:14
Beiträge: 969
Wohnort: Dämmerinseln
Ich döse so vor mich hin, als ein Mann aus dem Gasthaus tritt. Blinzelnd blicke ich in seine Richtung und... Alan! Sollte ich nun doch etwas Glück haben?
Ich bin versucht, vom Baum zu springen und ihn anzusprechen, aber nein: Das ist ein Auftrag, und als Auftrag muss ich das jetzt erledigen.
Meine Hand greift nach dem Dolch, ich visiere Alan an... zögere... suche ein Ziel...

Und mein Messer fliegt knapp einen Schritt vor ihm gegen eine Holzwand und bleibt mit einem dumpfen *plock* stecken.
Jetzt hoffe ich nur, dass er die Nachricht daran sieht...

_________________
In der Stille und im Schatten


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 20:48 
Offline
Adjutant
Adjutant
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2019, 17:57
Beiträge: 860
Einen Moment lang bleibe ich stehen, fahre mir durch die Haare und unwillkürlich kommen Erinnerungen auf die mein Schwanz zucken lässt. Der Schattengreifer verfolgt mich, obschon er nicht mehr hier ist. Ich schnaube belustigt, dass ich jemanden so hinter gedacht habe ist lange her.
Gerade als ich loslaufen will um diese ungewollten Gedanken zu vertreiben gibt es ein Zischgeräusch und etwas schlägt neben mir in die Wand ein. Ich runzele die Stirn, schaue auf die Wand und werde einen Moment lang bleich. Das war knapp... wer zum ... bevor ich nach dem Angreifer suchen kann fällt mir noch etwas anderes an dem Dolch auf. Eine Nachricht?
Sicherheitshalber lasse ich meinen Blick noch einmal schweifen, sehe aber niemanden und trete zur Wand um den Dolch aus der Wand zu ziehen und mit ihm die Nachricht... .


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 23:42 
Offline
Dämmerkrieger
Dämmerkrieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 19:10
Beiträge: 2563
"Mein Heiler stirbt an Bord der Rawlith Khaj, die am dritten Vollmond nach der Winntersonnenwende im Hafen von Weissfels auslaufen und dreissig Meilen nordwestlich des Hafens sinken wird. Seine Begleiter werden überleben um seiner Familie die traurige Kunde zu überbringen. Möge Elrath ihn schützen. D."


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 23:47 
Offline
Schattengreifer
Schattengreifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:14
Beiträge: 969
Wohnort: Dämmerinseln
Er nimmt den Dolch - und das ist mein Stichwort zum Rückzug. Jetzt, wo er die Nachricht an sich nimmt, kann ich... sollte ich... Das ist meine Gelegenheit!
Ich verharre, beobachte ihn. Er liest den Zettel, ich sollte...
Es ist nur klug, wenn ich ihn beobachte, so kann ich Dai danach berichten, wie er auf die Nachricht reagiert hat...
Lautlos verharre ich und beobachte den Ritter... und habe sogar einen guten Grund, weshalb ich das tue. Einen sehr guten Grund!

_________________
In der Stille und im Schatten


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Do 26. Dez 2019, 23:57 
Offline
Adjutant
Adjutant
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2019, 17:57
Beiträge: 860
Während ich den Zettel lese verdüstert sich mein Gesicht, kurz werfe ich erneut einen Blick in die Runde, hat jemand zugesehen? nein..., lese ihn erneut und stecke ihn dann ein. Ich muss ihn später verbrennen.
"Du kleiner Scheisser, bist du also hier?", murmele ich und frage mich warum er uns auf diesem Weg die Botschaft bringt. Warum nicht Seth oder Raoul wenn es Dai ist? Einen Moment lang überlege ich wie der Dolch im Holz gesteckt hat, woher er ungefähr gekommen sein muss und laufe dann in die ungefähre Richtung. Die Sonne ist noch nicht gänzlich untergegangen, er wird also noch hier sein vermute ich.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Fr 27. Dez 2019, 00:11 
Offline
Schattengreifer
Schattengreifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:14
Beiträge: 969
Wohnort: Dämmerinseln
Als Alan sich umwendet und direkt auf die Dorflinde zugeht, zögere ich kurz. Es ist Wahnsinn... Ich sollte in den Schatten verschwinden, unsichtbar werden, ihn suchen lassen, bis er schwarz wird... Aber stattdessen verharre ich und warte sein Näherkommen stumm ab. Mal sehen, ob er weiss, wo er suchen muss...

_________________
In der Stille und im Schatten


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Messer im Dunkeln
 Beitrag Verfasst: Fr 27. Dez 2019, 00:47 
Offline
Adjutant
Adjutant
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2019, 17:57
Beiträge: 860
Abschätzig mustere ich mögliche Versteckmöglichkeiten und schließe den Holzstapel schließlich aus, der Winkel wäre von dort aus zu gewagt und die Möglichkeit recht hoch dass er entweder weit fehl schlägt oder aber mich trifft. Bleiben noch der Brunnen und der Baum. Unschuldig lehne ich mich an den Stamm der Linde und betrachte den Dolch.
"Unbequem oder?", frage ich dann leise ohne ein Blick nach oben zu werfen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 38  Nächste

Foren-Übersicht » Ende und Anfang


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Essen, NES

Impressum | Datenschutz